Profil anzeigen

DNN Kultur - Mozart in Pandemiezeiten

Liebe Leserinnen und Leser, das Kulturleben in Dresden hat trotz der weiter existierenden Einschränku
DNN KulturDNN Kultur
DNN Kultur
Liebe Leserinnen und Leser,
das Kulturleben in Dresden hat trotz der weiter existierenden Einschränkungen wieder Fahrt aufgenommen. Die Oper wagt sich zum Beispiel in ihrer Reihe “Semper Essenz” an Mozarts “Die Entführung aus dem Serail“ als gekürzte Version, den Pandemie-Umständen geschuldet.
Auch größere wie kleinere Ausstellungshäuser hoffen auf wachsenden Publikumszuspruch. Bestes Beispiel: das Hygiene-Museum. Dort lockt die aktuelle Sonderschau "Im Gefängnis”, die bereits in Genf und Lyon zu sehen war. Darin kreist vieles um die Frage, ob der Strafvollzug in seiner jetzigen Form noch zeitgemäß ist.
Und sonst? Hat Dresden mit dem gerade beendeten Festival “Literatur Jetzt!” gezeigt, dass auch diese Form kulturellen Miteinanders wieder möglich scheint. Anderes wird folgen. Selbst wenn es “nur” der Gang ins Kino um die Ecke sein sollte. Unser Anstoß dazu: Tun Sie’s einfach!
Ihr Torsten Klaus
DNN-Kulturredakteur

Dresden und die Region

Semperoper Dresden: Mozarts Entführung aus dem Serail in Kurzfassung
Neue Sonderausstellung im Hygiene-Museum Dresden: Wie zeitgemäß ist unser Strafvollzug?
Liebe wie Mohn und Gedächtnis – Das Dresdner Festival „Literatur Jetzt!“
„Gleichnisse des Daseins“: Kunstausstellung Kühl zeigt Stillleben von 40 Künstlern
Musiktheater nach Romanvorlage: „Schlachthof 5“ im Festspielhaus Hellerau
Dresdner Schauspielerin Cordula Hanns: Endlich wieder auf der Bühne stehen
Theater Meißen stellt nach „krassem Einschnitt“ durch Corona neue Spielzeit vor
Premiere auf dem Theaterkahn Dresden: „Vier Stern Stunden“ von Glattauer
Einbruch ins Grüne Gewölbe: Sicherheit in allen Museen auf dem Prüfstand
Unser Tipp der Woche

Spielbrett wird 35!
Der 4. Oktober wäre eigentlich der letzte Tag des Festivals „Danke Volk“ zu Spielbretts 35. Geburtstag gewesen. Es sollte gefeiert und getanzt werden. All das ist gerade aber nicht möglich. So verschiebt die Dresdner Theatergruppe die Party und zeigt an diesem Tag „Schneewittchen und die Zwerge“ (ab 7), ein Spiel mit Puppen und Menschen – mit Musik und viel Spaß. Theaterhaus Rudi, ab 15 Uhr.
Foto: Spielbrett
Foto: Spielbrett
Was sonst noch passiert

Harald Hauswald zeigt Fotos aus Ost-Berlin – die in der DDR als staatsfeindlich galten
Date mit dem Platten-Schmuggler oder wie die Westmusik ins DDR-Radio kam
Die (Mini)Welt ist nicht genug: Eine Erfolgsgeschichte aus Sachsen
„Lesebotschafterin“ Annette Frier erhält den Deutschen Lesepreis
„The Power of Love“: US-Sängerin Jennifer Rush ist 60 geworden
Mariah Carey verrät: Habe 1995 heimlich Alternative-Rock-Album geschrieben
Die Geschichte des 100-jährigen Spendensammlers Tom Moore wird zum Kinofilm
Was in den Kinos läuft

Welche Filme stehen zurzeit auf dem Programm, was kommt demnächst?
Heike Makatsch: Der Gedanke an den Tod wird stärker
Heute in Dresdner Filmtheatern

CinemaxX Dresden 040 80806969, Hüblerstr. 8: 14 Uhr Meine Freundin Conni - Geheimnis um Kater Mau; 14.15, 16, 17.15, 20 Uhr After Truth; 14.30, 16.15 Uhr Ooops! 2 - Land in Sicht; 14.45, 17.15, 19.45 Uhr Brave Mädchen tun das nicht; 15 Uhr Onward: Keine halben Sachen; 15.15, 16.45, 19 Uhr Tenet; 15.30 Uhr Max und die wilde 7; 17.45 Uhr The Secret - Das Geheimnis; 18 Uhr Die Känguru-Chroniken; 18.30 Uhr Tenet (OV); 19.30 Uhr Hello again - ein Tag für immer; 20.15 Uhr I still believe; 20.15 Uhr The Witch next door; 20.30 Uhr New Mutants
Cineplex Rundkino 0351 4843922, Prager Str. 6: 16.30 Uhr Master Cheng in Pohjanjoki; 16.30, 20.15 Uhr Tenet; 16.45 Uhr After Truth; 17, 19.30 Uhr Hello again - ein Tag für immer; 17.15 Uhr Jean Seberg - Against all Enemies; 17.15, 19.45 Uhr Blackbird - Eine Familiengeschichte; 17.30 Uhr Ooops! 2 - Land in Sicht; 19.30 Uhr Tenet (OV); 19.40 Uhr New Mutants; 20 Uhr Brave Mädchen tun das nicht; 20 Uhr Made in Abyss - Seelen der Finsternis
Programmkino Ost 0351 3103782, Schandauer Str. 73: 15 Uhr Corpus Christi; 15.15 Uhr Master Cheng in Pohjanjoki; 15.30, 20 Uhr Persischstunden; 16.30 Uhr Kiss me Kosher; 17.30 Uhr Über die Unendlichkeit; 17.45 Uhr Das Arvo Pärt Gefühl; 17.45, 20.15 Uhr Love Sarah - Liebe ist die wichtigste Zutat; 18.10 Uhr Die Rückkehr der Wölfe; 19 Uhr Spiel mir das Lied vom Tod; 19.30 Uhr Jean Seberg - Against all Enemies; 19.45 Uhr Pelikanblut - Aus Liebe zu meiner Tochter
Schauburg 0351 8032185, Königsbrücker Str. 55: 14, 19.30 Uhr Persischstunden; 14.15, 16.15 Uhr Ooops! 2 - Land in Sicht; 14.30 Uhr Max und die wilde 7; 14.45, 21 Uhr Blackbird - Eine Familiengeschichte; 15 Uhr Die Känguru-Chroniken; 16.30 Uhr Jean Seberg - Against all Enemies; 16.30 Uhr Tenet (OmU); 17 Uhr David Copperfield - Einmal Reichtum und zurück (OmU); 17 Uhr Die Dirigentin; 18.15, 22.30 Uhr Über die Unendlichkeit; 18.45 Uhr Kiss me Kosher; 19.30, 22 Uhr Tenet; 19.45 Uhr David Copperfield - Einmal Reichtum und zurück; 20 Uhr 972 Breakdowns - Auf dem Landweg nach New York; 22.15 Uhr Schlingensief - In das Schweigen hineinschreien; 22.30 Uhr Faking Bullshit - Krimineller als die Polizei erlaubt; 23.15 Uhr Die obskuren Geschichten eines Zugreisenden
Thalia Cinema 0351 6524705, Görlitzer Str. 6: 17.30 Uhr The Climb (OmU); 19.30 Uhr Futur Drei; 21.30 Uhr Tenet (OmU)
UCI Kinowelt Elbe Park 0351 8414111, Lommatzscher Str. 82: 16.15 Uhr Ooops! 2 - Land in Sicht; 16.30, 20.30 Uhr After Truth; 16.45, 19.30 Uhr Tenet; 17.15 Uhr New Mutants; 17.30, 19.45 Uhr Brave Mädchen tun das nicht; 19 Uhr Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs (Extended Version); 20.10 Uhr Made in Abyss - Seelen der Finsternis; 20.15 Uhr Hello again - ein Tag für immer
UFA Kristallpalast Dresden 0351 4825825, Prager Str. 6: 15 Uhr Max und die wilde 7; 15 Uhr Mina und die Traumzauberer; 15, 17.05, 20 Uhr Tenet; 15, 17.45, 20.15 Uhr Brave Mädchen tun das nicht; 15.15 Uhr Die Boonies - Eine bärenstarke Zeitreise; 15.15 Uhr Scooby!; 15.15, 17.15, 19.45 Uhr After Truth; 15.15, 17.20 Uhr Ooops! 2 - Land in Sicht; 17.30, 20.15 Uhr Hello again - ein Tag für immer; 17.30, 20.15 Uhr Made in Abyss - Seelen der Finsternis; 17.45, 20.20 Uhr New Mutants; 18.15, 20 Uhr Love Sarah - Liebe ist die wichtigste Zutat; 20.40 Uhr The Witch next door
Zentralkino 0351 3107373, Kraftwerk Mitte 16: 16.45 Uhr Space Dogs (OmU); 17.15 Uhr Corpus Christi; 18.30 Uhr Uferfrauen - Lesbisches L(i)eben in der DDR; 19.30 Uhr Futur Drei; 20.45 Uhr Tenet; 21.15 Uhr Über die Unendlichkeit
Hat Dir diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.