Profil anzeigen

DNN Kultur - Dresdens Gundermann, sechsfach

Liebe Leserinnen und Leser, Gerhard „Gundi“ Gundermann, der Baggerfahrer im Lausitzer Braunkohlerevi
DNN KulturDNN Kultur
DNN Kultur

Liebe Leserinnen und Leser,
Gerhard „Gundi“ Gundermann, der Baggerfahrer im Lausitzer Braunkohlerevier, der Lieder schrieb, ein Poet war, ein Clown und ein Idealist, ist spätestens seit Andreas Dresens grandiosem Film „Gundermann“ mehr als nur im Osten Deutschlands bekannt. 1998 starb der Weltverbesserer, der es nicht besser wusste, mit nur 43 Jahren. Seine Lieder, seine Gedanken leben fort.
Nun gönnt sich Dresden einen eigenen Gundermann. „Gundermann: alle oder keiner“ heißt die Revue von Tom Kühnel, die im Schauspielhaus zum anregenden Sinnesfest wird und in der gleich sechs singende Darsteller “Gundi” verkörpern. Fulminant und vom Publikum begeistert aufgenommen, der Run auf die Karten hat begonnen …
Auch einer, der polarisiert: der Schriftsteller Kurt Drawert. 2018 war er Dresdens Stadtschreiber, bei C.H. Beck ist nun das Buch „Dresden. Die zweite Zeit“ erschienen. Die Stadt in ihrem Hang, sich zum Mythos zu verklären, wird Drawert zum Ort einer schonungslosen Befragung seiner selbst, seiner Familie, der DDR-Geschichte, zum Epizentrum der aufgeheizten Situation in Sachsen und Ostdeutschland. Eine Analyse, unbequem, schonungslos, herausfordernd!
Ihre
Kerstin Leiße
Ressortleiterin DNN-Kultur

Dresden und die Region

Revue am Staatsschauspiel Dresden: „Gundermann: alle oder keiner“
Absolut sehenswert: „Gundermann“, der grandiose Film von Andreas Dresen
Die Dresdner Musikfestspiele 2021 wollen Klassik bieten, aber auch Rock, Jazz und Weltmusik
Schmerzhafte Tiefenbohrung: Kurt Drawerts Buch „Dresden. Die zweite Zeit“
Gegenwartskunst trifft Gartenarbeit – Die Parzelle als Galerie
Komikerin Hazel Brugger mit „Tropical“ im Alten Schlachthof Dresden
Günter de Bruyn ist tot. Der Schriftsteller starb mit 93 Jahren
Dixieland Festival Dresden trauert um „Dr. Jazz“ Karlheinz Drechsel
Ehrenpreis für Konservator der Puppentheatersammlung Dresden
HipHop aus der Neustadt in Dresden: Rapper von 01099 stellen sich vor
Dresden: Peter Bruns schließt Beethovenzyklus in der Villa Teresa ab
Was sonst noch passiert

Puhdys-Sänger Dieter „Maschine“ Birr verklagt Bandmitglieder wegen Urheberrechten - Gericht verhandelt
Broadway-Theater bleiben wegen Corona-Pandemie bis Ende Mai 2021 geschlossen
30 Jahre „Wind of Change“: Wie ein Song es ins kollektive deutsche Gedächtnis schaffte
„Firestarter“: Zac Efron spielt in Stephen-King-Remake mit – weibliche Hauptrolle noch offen
Was im Kino läuft

Kinokomödie in Starbesetzung: „Es ist zu deinem Besten“
Heute in Dresdner Filmtheatern

CinemaxX Dresden 040 80806969, Hüblerstr. 8: 14 Uhr Meine Freundin Conni - Geheimnis um Kater Mau; 14, 16.30, 19.45 Uhr After Truth; 14.15, 16, 17.15 Uhr Jim Knopf und die Wilde 13; 14.45, 17.30, 20.15 Uhr Es ist zu deinem Besten; 15 Uhr Ooops! 2 - Land in Sicht; 15.15, 17.45, 19.15 Uhr Tenet; 15.30 Uhr Max und die wilde 7; 17, 19 Uhr Gott, du kannst ein Arsch sein!; 18.15 Uhr Hello again - ein Tag für immer; 19.30 Uhr Brave Mädchen tun das nicht; 20 Uhr Peninsula
Cineplex Rundkino 0351 4843922, Prager Str. 6: 15.35, 18.10, 20.15 Uhr Es ist zu deinem Besten; 15.45 Uhr Ooops! 2 - Land in Sicht; 15.45, 17.15 Uhr Jim Knopf und die Wilde 13; 16, 19.45 Uhr Tenet; 16.30 Uhr Die schönsten Jahre eines Lebens; 16.45 Uhr After Truth; 17.45 Uhr Die Misswahl - Der Beginn einer Revolution; 17.45 Uhr Niemals selten manchmal immer; 19.30 Uhr Tenet (OV); 19.45 Uhr Eine Frau mit berauschenden Talenten; 20 Uhr Trails in Motion Film Tour (OV); 20 Uhr Vergiftete Wahrheit; 20.15 Uhr Gott, du kannst ein Arsch sein!
Club Passage 0351 4112665, Leutewitzer Ring 5: 10, 20 Uhr Parasite
Programmkino Ost 0351 3103782, Schandauer Str. 73: 10 Uhr Pünktchen und Anton; 14 Uhr Über die Unendlichkeit; 14, 15.45 Uhr Jim Knopf und die Wilde 13; 14.15, 15.15, 17.30, 20 Uhr Eine Frau mit berauschenden Talenten; 15.30 Uhr On the Rocks; 16.15 Uhr Unser Boden, unser Erbe; 16.30 Uhr Drei Tage und ein Leben; 17.45 Uhr Vergiftete Wahrheit; 18 Uhr Enfant Terrible; 18 Uhr Love Sarah - Liebe ist die wichtigste Zutat; 19 Uhr Schlingensief - In das Schweigen hineinschreien; 20.15 Uhr 22. Tschechisch-Deutsche Kulturtage 2020 (OV); 20.30 Uhr Persischstunden; 20.45 Uhr Niemals selten manchmal immer
Schauburg Tel. 0351 8032185, Königsbrücker Str. 55: 13 Uhr David Copperfield - Einmal Reichtum und zurück, 13.15, 16, 19, 21.15 Uhr Es ist zu deinem Besten; 13.15 Uhr Die Dirigentin; 14, 15.15, 16.30 Uhr Jim Knopf und die wilde 13; 14.45, 19 Uhr Eine Frau mit berauschenden Talenten; 15.30 Uhr Ooops! 2 - Land in Sicht; 16.45 Uhr: Gott, du kannst ein Arsch sein!; 17.45 Uhr Persischstunden; 18 Uhr Enfant terrible; 20.15 Uhr Niemals selten manchmal immer; 20.45 Uhr Milla Meets Moses; 21 Uhr Tenet; 22.30 Uhr SchauDOK - Die interessantesten Dokumentationen aus aller Welt: 972 Breakdowns - Auf dem Landweg nach New York; 23 Uhr: Kurz und schmerzlos; 23.15 Uhr In Berlin wächst kein Orangenbaum; 23.15 Uhr Über die Unendlichkeit
Thalia Cinema 0351 6524705, Görlitzer Str. 6: 17.30 Uhr The Climb (OmU); 19.30 Uhr Milla meets Moses (OmU); 22 Uhr Tenet (OmU)
UCI Kinowelt Elbe Park 0351 8414111, Lommatzscher Str. 82: 16.30, 20 Uhr Jim Knopf und die Wilde 13; 16.45, 19.45 Uhr Gott, du kannst ein Arsch sein!; 17 Uhr Ooops! 2 - Land in Sicht; 17.15, 20.15 Uhr Eine Frau mit berauschenden Talenten; 17.30, 20.30 Uhr Es ist zu deinem Besten; 19 Uhr Brave Mädchen tun das nicht; 19.15 Uhr Inception; 19.30 Uhr Tenet
UFA Kristallpalast Dresden 0351 4825825, Prager Str. 6: 15 Uhr Mina und die Traumzauberer; 15, 17.15 Uhr Ooops! 2 - Land in Sicht; 15, 20.15 Uhr Gott, du kannst ein Arsch sein!; 15.10 Uhr Hello again - ein Tag für immer; 15.10, 17.30, 20 Uhr After Truth; 15.15, 17, 20 Uhr Jim Knopf und die Wilde 13; 15.15, 17.30, 20 Uhr Es ist zu deinem Besten; 15.15, 19.30 Uhr Eine Frau mit berauschenden Talenten; 17, 19.45 Uhr Tenet; 17.15, 20 Uhr Vergiftete Wahrheit; 17.45 Uhr Brave Mädchen tun das nicht; 17.45 Uhr New Mutants; 20.15 Uhr Peninsula
Zentralkino 0351 3107373, Kraftwerk Mitte 16: 16 Uhr Im stillen laut; 16.30 Uhr Enfant Terrible; 17.30 Uhr Futur Drei; 19, 21.15 Uhr Eine Frau mit berauschenden Talenten; 19.30 Uhr System K (OmenglU); 21.30 Uhr Zombi Child
Hat Dir diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.