Profil anzeigen

DNN Kultur - Die Couch bleibt die Loge

DNN KulturDNN Kultur
DNN Kultur

Liebe Leserinnen und Leser,
Charles Bukowski schrieb einst „Gedichte vom südlichen Ende der Couch“ - ohne zu ahnen, dass sie (also die Couch) mal zum bevorzugten Platz werden würde, um Kultur zu erleben. Ob Netflix oder Streaming - das Sofa hat sich mittlerweile zum Logenplatz gewandelt, zum Diwan für den Empfang des Digitalen. Ob wir aus dieser nicht ganz selbstverschuldeten Bequemlichkeit je wieder ausbrechen können und wollen?
Bevor wir das herausfinden, bleibt die Couch offensichtlich noch eine Weile unsere kulturelle Ersatzbank. Von hier aus lässt sich so zum Beispiel die Fortsetzung der Semperoper-Streamingreihe erleben. Geboten wird ein Einblick in Richard Strauss’ „Capriccio“.
Die Online-Variante spielt anderswo ebenfalls weiterhin die erste Rolle. Die Berlinale lässt ihre Filme gerade von der Jury schauen. Erst im Juni sollen die Streifen dann wieder vor Live-Publikum laufen. Wenn alles klappt…
An der Schnittstelle zwischen analog und digital sind auch die Dresdner Musikfestspiele unterwegs. Sie sollen Mitte Mai beginnen - und setzen darauf, Live-Konzerte anbieten zu können. Doch selbst dort wird das Streaming ein wichtiger Aspekt bleiben.
Die Couch werden wir irgendwann wieder verlassen können - im kulturellen Sinn. Und es gibt, bei aller Angespanntheit, unangenehmere Orte in diesen Tagen.
Ihr Torsten Klaus
DNN-Kulturredakteur
Dresden und die Region

Freital: Kristin Gäbler ist die neue Chefin auf Schloss Burgk
Ein Dresdner Kunstprojekt lässt die Risikogruppe im Lockdown zu Wort kommen
„Home Away From Home“: Dokumentartheater in Dresden-Hellerau 
Projekt aus Dresden und Radeburg: Mail Art-Stimmen aus dem Lockdown
Kultur am Pavillon: Konzerte an der Albertbrücke Dresden
Was sonst noch passiert

Golden Globes: Helena Zengel geht leer aus – Preise für „Nomadland“ und „Borat“-Fortsetzung
Überraschung in Bautzen: Intendantin Kubitz verlängert ihren Vertrag nicht
25 Jahre Pokémon: Deshalb sind die Taschenmonster immer noch so beliebt
Sie wollen mehr wissen? Die DNN haben ein Plus für Sie.
Hat Dir diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.